Ge-stell n.: 1.a. Gestell zum Abstellen des Rückentraggefäßes Els. 07.-  b. Gestell zum Abstellen des Rückentraggefäßes für Mist Graub. 02, Liecht. 01.-  c. Traggestell für die Lesegutbehälter aus Plastik Wall. 03.-  d. Teil des „Halskorbs", mit dem Mist transportiert wird Bern 01.-  2. Gestell, auf dem die Traubenmühle aufgebaut ist Schaffh. 01.-  3.a. Traggerüst für Gefäße auf dem Lesewagen Lothr. 01, Russ. 01.-  b. Traggerüst für Gefäße auf der Transporthilfe vom Weinberg nach Hause Bad. 12.-  c. Teil des Lesewagens, auf dem die „Herbstleitern", die das Transportgefäß tragen, angebracht werden Trans. 39.-  4.a. Sammelbez. für die gr. Holzteile der Presse Els. 15.-  b. Gestell, auf dem die Presse ruht Dobr. 01, Russ. 07.-  c. fahrbares Gestell der Spindelpresse Württ. 15.-  d. hölzerner unterer Teil der Presse Ukr. 05.-  e. gesamte Rahmenkonstruktion der Spindelpresse Szek. 03.-  f. Sammelbez. für die senkrechten Pfosten, zw. denen sich der Pressbaum bewegt Aarg. 05.-  g. senkrechter Pfosten der Spindelpresse Nahe 03, Russ. 07.-  5. Unterlage, auf der das Fass liegt Schles. 01, Ukr. 30, Ukr. 32, Ukr. 34, Ukr. 31.-  6. Lattengerüst für die Spalierrebe Bad. 07, Lothr. 03, Zür. 01, Vas 01.-  7. Stielgerüst, an dem die Beeren hängen Ukr. 32.-  8. Weinbergsterrasse NÖ 18. Formen: Sg.: Nahe 03 Bad. 12 Lothr. 03 Els. 07, Lothr. 01 Wall. 03, Schles. 01, Szek. 03, Vas 01, Württ. 15 Bad. 07 Els. 15 Dobr. 01 Ukr. 05 Russ. 01, Russ. 07, Ukr. 32 Ukr. 34, Ukr. 30, Zür. 01, Graub. 02, Liecht. 01, Bern 01, Aarg. 05 Schaffh. 01.- Pl.: Trans. 39, Russ. 01, NÖ 18. Etym.: mhd. gestelle, ahd. gistelli.- Zu 4.: Abb. (bzgl. PRESSE): Bronner 1833, Taf. 3, Fig. 16a.- s.a. Flaschenauslaufgestell (Müller K. 1930, 232); Flaschengestell (ib. 233; Schellenberg H. 1905, 135, Fig. 26); Keltertürgestell, a. 1561 (Or.) kälterthürgestell (Steffens 2006b, 197f.). Wortb.: Bei-, Bruck-, Draht-, Dreier-, Fahr-, Fass-, Grund-, Herbst-, Holz-, Kelter-, Kipf-, Latten-, Lättlein-, Laub-, Trag-, Trott-, Unter-, Wagen-, Wein-, Wimmler-. Lit.: AhdAsGl. 9, 208; AhdSchütz. 1989, 243; BadWB 2, 398; BayWB 2, 748; Bronner 1833, 41; DWB 5, 4221; ElsWB 2, 590; Gehl 2003, 311; Kluge 2002, 353; Lexer 1, 928; LothrWB 201, 2, 1203; PfälzWB 3, 273; RheinWB 8, 624; SBS 12, 85; SchaffhWB 182; SchlesWB 1, 413; SchwäbWB 3, 555. 6, 2031; SchweizWB 11, 68; ShessWB 2, 1311; Sipos 1979, 97; SSWB 3, 203; ThWB 2, 597; TreppWB 364; VorarlWB 1, 1165; Weber-Keller 1990, 384; WKW 20/72. 111/611.




Artikel wurde aus Cache gelesen